Moody's hebt Rating der BAWAG P.S.K. auf A2 an


WIEN, 21. April 2017 – Moody’s Investors Service hat gestern Abend mehrere Rating-Upgrades für die BAWAG P.S.K. veröffentlicht. Die langfristigen Ratings für vorrangige unbesicherte Verbindlichkeiten sowie das Emittenten- und Einlagenrating der Bank wurden um eine Stufe auf A2 angehoben, wobei der positive Ausblick dieser Ratings beibehalten wurde. Gleichzeitig wurde das Standalone-Rating (Baseline Credit Assessment) der Bank um eine Stufe auf baa1 sowie das Rating für nachrangige Verbindlichkeiten ebenfalls um eine Stufe auf Baa2 angehoben.

Die aktuellen Upgrades machen die BAWAG P.S.K. zur Bank mit dem besten Rating in Österreich und spiegeln die anhaltend starken Finanzkennzahlen, insbesondere die Verbesserung der Kapitalausstattung bzw. der Qualität der Aktiva, sowie die nachhaltige Profitabilität der Bank wider. Die Ratingagentur weist zudem auf ein weiteres Upside-Potenzial innerhalb der kommenden 12 bis 18 Monate hin.

Anas Abuzaakouk, Co-CEO der BAWAG P.S.K., führt dazu aus: „Die aktuelle Anhebung der Ratings durch Moody’s ist eine echte Bestätigung für die Neuausrichtung unserer Bank in den letzten Jahren. Heute zählt die BAWAG P.S.K. zu den am besten kapitalisierten, effizientesten und ertragsstärksten Banken in Europa. Wir werden weiterhin eine Reihe operativer und strategischer Maßnahmen zur Steigerung unserer Effizienz, der operativen Exzellenz und des ertragreichen Wachstums umsetzen.“

 

Kontakt:

Financial Community

Benjamin del Fabro (Head of IR & Communications)

Tel: +43 (0) 5 99 05-22456

investor.relations@bawaggroup.com

   

Medien

Georgia Schütz-Spörl (Pressesprecherin)

Tel: +43 (0) 5 99 05-31210

communications@bawaggroup.com     

 


 

Wir verwenden Cookies und Analysesoftware, um unsere Website möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Für weitere Details klicken Sie bitte auf unsere Datenschutzbestimmungen.