BAWAG P.S.K. STARTET KOOPERATION MIT WALKME

  • 40% der Österreicherinnen und Österreicher nutzen immer noch kein Online-Banking
  • Umfrage: Sicherheitsbedenken, mangelnde Kenntnisse & empfundene Komplexität halten noch immer viele vom Online-Banking ab
  • BAWAG P.S.K. lädt Kunden zur „Digitalen Stunde“ ein und bietet eBanking-Kunden in Kooperation mit WalkMe den innovativen Service „Da schau her“


WIEN, 08. August 2018 Rund 60% der Österreicher nutzen Online-Banking. Damit hat sich der Anteil der Online-Banking-Nutzer in den letzten zehn Jahren ungefähr verdoppelt. Trotz der zunehmenden Beliebtheit scheuen sich immer noch vier von zehn Österreicherinnen und Österreichern, Online-Banking-Services zu nutzen. Damit sich das künftig ändert, setzt die BAWAG P.S.K. speziell für dieses Kundensegment auf die „Digitale Stunde“. Für Kunden, die eBanking bereits nutzen, bietet die Bank in Kooperation mit WalkMe, einem international erfolgreichen Pionier im Bereich Digital Adoption für Fintechs und andere Industrien, zukünftig Serviceleistungen an, die selbst intensive eBanking-Nutzer begeistern werden. Marcus Kapun, Head of Digital & Data Office der BAWAG P.S.K., erklärt: „Wir möchten möglichst vielen Kunden die aktive Teilnahme am digitalen Wandel ermöglichen und unseren eBanking-Nutzern mit neuen Services noch mehr Convenience bieten.“

Innovativer Service von WalkMe für eBanking-Nutzer
Die Vorteile liegen für eBanking-Nutzer auf der Hand. Es ist sicher, einfach, bequem, schnell und man hat seine Geldangelegenheiten zeit- und ortsunabhängig jederzeit im Griff. Wer die Vorteile kennt, schätzt und nutzt sie: So macht rund die Hälfte der Online-Banking-Nutzer alltäglich Geldtransaktionen nur mehr online. Bei Einstellungen innerhalb des eBanking, die von Kunden nicht jeden Tag genutzt werden und deswegen dem einen oder anderen nicht so vertraut sind, werden Nutzer zukünftig mit einem Overlay (= „Da schau her“-Lasche) unterstützt, um noch rascher und bequemer eben diese Aktionen vorzunehmen. Brittany Hillard, VP Customer Engagement bei WalkMe, erklärt: “WalkMe ist stolz, mit der BAWAG P.S.K. zu kooperieren und ihren Kunden ein neues User-Erlebnis zu ermöglichen. eBanking-Kunden profitieren von einer einfachen Anleitung am Bildschirm, die sie dabei unterstützen wird, ausgewählte Prozesse im eBanking abzuschließen.“ Dazu zählen unter anderem die Änderung des Kartenlimits und die Aktivierung oder Deaktivierung von GeoControl. Aber auch Services wie die PIN-Änderung oder eine Duplikatskartenbestellung können jetzt im Handumdrehen noch schneller erledigt werden. Das Angebot wird bei positiver Resonanz ausgeweitet.

„Digitale Stunde“ – Unterstützung beim Einstieg ins eBanking
Einer Umfrage der BAWAG P.S.K. zufolge würden sich rund 64% der Befragten entscheiden, eBanking zu nutzen, wenn sie sich sicher fühlen würden und rund 40%, wenn die Nutzung einfacher wäre. Um Interessierten die Scheu vor dem Einstieg ins eBanking zu nehmen, bietet die BAWAG P.S.K. in ihren Filialen „Digitale Stunden“ an. Die „Digitale Stunde“ ist eine interaktive Informations-veranstaltung für Kunden. Der Informationsbogen spannt sich von den Vorteilen des eBankings, über die Voraussetzungen und die ersten Schritte, bis zur Sicherheit und den Funktionen des eBankings und der eBanking-App. Zahlreiche Fragen der Kunden und angeregte Diskussionen zeigen das überaus große Interesse an den digitalen Angeboten der Bank. In rund 80 Digitalen Stunden konnten schon fast 1.000 Kunden Schritt für Schritt an eBanking herangeführt und Bedenken ausgeräumt werden. Die erfolgreiche Veranstaltungsreihe „Digitale Stunde“ wird im Sommer und Herbst 2018 weitergeführt und von Interessierten aller Altersgruppen gerne wahrgenommen. So waren etwa 5% aller Beteiligten unter 20 Jahre alt und fast 20% über 70. Michael Dojacek, Bereichsleiter Privat- und Geschäftskundenvertrieb der BAWAG P.S.K., erläutert: „Ziel ist es, mit unserer ‚Digitalen Stunde‘ noch mehr Kunden aller Altersgruppen an eBanking heranzuführen, um ihnen damit das tägliche Geldleben zu erleichtern und sie für unseren neuen Service ‚Da schau her‘ und weitere digitale Angebote zu begeistern.“

Über WalkMe
WalkMe ist ein Pionier der Digital Adoption Platform (DAP) – einer Plattform für Beratung, Engagement, Einblicke und Automatisierung der Enterprise-Klasse. Während die digitale Revolution Arbeitsplätze und Kundenpräferenzen verändert, vereinfacht der ganzheitliche Ansatz von WalkMe Unternehmenssysteme, kundenorientierte Websites und mobile Apps für den überforderten User. WalkMe's DAP ermöglicht die Erstellung interaktiver Sequenzen auf dem Bildschirm, die Benutzer durch digitale Erlebnisse führen und miteinbeziehen. Der kontext-intelligente Algorithmus von WalkMe, der durch Künstliche Intelligenz und maschinelles Lernen angetrieben wird, optimiert die digitale Adoption intern und extern und stellt sicher, dass die richtigen Benutzer die richtigen Informationen genau im Moment des Bedarfs erhalten. Mit WalkMe sind Mitarbeiter effizienter und produktiver, Kunden bleiben loyal und engagiert, und Unternehmen genießen den vollen Wert ihrer digitalen Ressourcen. Die Plattform von WalkMe wird von mehr als 1.000 Unternehmen genutzt, darunter viele Fortune-500-Unternehmen aus allen Branchen. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.walkme.com.

Kontakt:

Medien:

Manfred Rapolter (Head of Communications, Pressesprecher)

Tel: +43 (0) 5 99 05-31210

communications@bawaggroup.com


Henriette Mußnig (Pressebeauftragte)
Tel: +43 (0) 5 99 05-32086
communications@bawaggroup.com

WalkMe:
Lisette Paras

lisette@gravitatepr.com



Presseaussendung (PDF)

Wir verwenden Cookies und Analysesoftware, um unsere Website möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Für weitere Details klicken Sie bitte auf unsere Datenschutzbestimmungen.